Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Transformations-Grammatik: Auch Generative Transformationsgrammatik oder Generative Grammatik. Ursprünglich von Noam Chomsky entwickelte Theorie zur Erklärung der Tatsache, dass Sprecher aus einer endlichen Anzahl von Regeln eine unüberschaubar große Anzahl von Sätzen bilden können. Siehe auch Universalgrammatik, Spracherwerb, Grammatik, Syntax, Sätze.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Chomsky, Noam Transformations- Grammatik   Chomsky, Noam
Lewis, David Transformations- Grammatik   Lewis, David
Strawson, P. F. Transformations- Grammatik   Strawson, P. F.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 18.08.2017