Philosophie Lexikon der Argumente



 
Unabhängigkeit, Philosophie: Der Begriff der Unabhängigkeit ist relevant im Zusammenhang mit der Zählbarkeit von Ereignissen. Es geht also um die Feststellung, ob ein Ereignis eine Bedingung, eine Folge oder eine Begleiterscheinung eines Ereignisses ist, oder ob es als getrenntes Ereignis zu zählen ist. Siehe auch Epiphänomenalismus, Ursache, Wirkung, Abhängigkeit, Relationen, Überlappen, Autonomie.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Cresswell, M.J. Unabhängigkeit   Cresswell, M.J.
Field, Hartry Unabhängigkeit   Field, Hartry
Maturana, H. Unabhängigkeit   Maturana, H.
Rorty, Richard Unabhängigkeit   Rorty, Richard
Simons, Peter Unabhängigkeit   Simons, Peter
Thiel, Chr. Unabhängigkeit   Thiel, Chr.
Wittgenstein, L. Unabhängigkeit   Wittgenstein, L.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.09.2017