Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Utopie: Die imaginäre Ausgestaltung eines nicht existierenden gesellschaftlichen Zustands in der Literatur oder politischen Diskussion. Während die Utopie eine positive Alternative zur Gegenwart skizziert, schildert die Dystopie ein negatives Schreckbild. Charakteristisch für Utopien ist die Betonung ihrer fast unmöglichen Realisierbarkeit. Siehe auch Politik, Gesellschaft, Geschichte.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Adorno, Th.W. Utopie   Adorno, Th.W.
Foucault, Michel Utopie   Foucault, Michel
Habermas, Jürgen Utopie   Habermas, Jürgen
Kropotkin, Pjotr Alexejewitsch Utopie   Kropotkin, Pjotr Alexejewitsch
Lenin, Wladimir Iljitsch Utopie   Lenin, Wladimir Iljitsch
Rousseau, J.-J. Utopie   Rousseau, J.-J.

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 21.05.2018