Philosophie Lexikon der Argumente



 
Wärme, Philosophie: Philosophisch interessant am Begriff der Wärme ist, dass es – anders als im Fall des Schmerzes – eine Illusion von Wärme geben kann. Daher spielt der Begriff in der Frage der möglichen Identität von Physischem und Psychischem eine besondere Rolle. Siehe auch Notwendigkeit a priori, Notwendigkeit a posteriori, Identitätstheorie, Starrheit.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
 
Armstrong, D.M. Wärme   Armstrong, D.M.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 21.09.2017