Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Wünsche: Sprachlich formulierte oder formulierbare Einstellungen zu vorgestellten oder tatsächlich gegebenen Situationen oder Gegenständen. Man kann wünschen, einen Gegenstand zu besitzen oder Zustände bzw. Situationen zu verwirklichen oder zu beenden. Ein Sonderfall sind unbewusste Wünsche, die man letztlich nur durch Zuschreibung einer sprachlichen Form identifizieren kann. Auf dieselbe Weise kann man auch Tieren Wünsche zuschreiben. Siehe auch Vorstellung, Befehle, Sätze, Propositionen, Zuschreibung.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Churchland, Patricia Wünsche   Churchland, Patricia
Frege, Gottlob Wünsche   Frege, Gottlob
Freud, Siegmund Wünsche   Freud, Siegmund
Lacan, J. Wünsche   Lacan, J.
Millikan, Ruth Wünsche   Millikan, Ruth


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 18.10.2017