Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Wahrheitstabellen, Logik, Philosophie: Wahrheitswerttabellen oder Wahrheitstafeln sind Hilfsmittel zur Charakterisierung logischer Verknüpfungen oder der Auswertung logischer Aussagen, die diese Verknüpfungen enthalten. Im einfachsten Fall werden für zwei zu verknüpfende atomare Teilaussagen a und b die Verknüpfungen „und“ und „oder“ untersucht. Dabei werden für a und b die möglichen Wahrheitswerte, im zweiwertigen Fall also „wahr“ und „falsch“ eingesetzt. Die Tabelle zeigt, dass für die Wahrheit von „a und b“ beide Seiten wahr sein müssen, während für den „oder“-Fall die Wahrheit nur einer Seite hinreichend ist.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Quine, Willard Van Orman Wahrheitswert-Tabellen   Quine, Willard Van Orman
Tarski, A. Wahrheitswert-Tabellen   Tarski, A.
Wittgenstein, L. Wahrheitswert-Tabellen   Wittgenstein, L.

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 20.11.2017