Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Zeitreisen: Reisen eines oder mehrerer Subjekte aus ihrer jeweiligen Gegenwart in eine Zeit, die aus Sicht dieser Subjekte in der Vergangenheit oder in der Zukunft liegt. Dabei wird normalerweise angenommen, dass die Reisenden ihr Alter und ihre biologische Verfassung beibehalten. Daher ist bei Zeitreisen eine Hierarchie mehrerer Zeiten anzunehmen, nämlich die Eigenzeit der Reisenden, die ihr biologisches Alter bestimmt, die Dauer der Prozedur der Reise und die historische Zeit des „Reiseziels“. Logische Probleme im Zusammenhang mit Zeitreisen sind u.a. Widersprüche im Zusammenhang damit, dass Ereignisse der Vergangenheit beeinflusst werden könnten nachdem sie sich ereignet haben. Siehe auch Zeit, Zeitumkehr, Symmetrien, Zeitpfeil, Großvaterparadox.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Lewis, David Zeitreisen   Lewis, David
Vollmer, Gerhard Zeitreisen   Vollmer, Gerhard


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 20.10.2017