Lexikon der Argumente


Philosophische Themen und wissenschaftliche Debatten
 
[englisch]

Screenshot Tabelle Begriffes

 

Finden Sie Gegenargumente, in dem Sie NameVs…. oder….VsName eingeben.

Erweiterte Suche:
Suchbegriff 1: Autor oder Begriff Suchbegriff 2:Autor oder Begriff


zusammen mit




Der gesuchte Begriff oder Autor findet sich in folgenden 2 Kontroversen:
Begriff/
Autor/Ismus
Autor Vs Autor
Eintrag
Literatur
VsEsfeldVsEsfeld Suppes Vs Davidson, D. Esfeld I 363
Theorie/DavidsonVsEsfeld: ("Der Begriff d. Glaubens und die Grundlage der Bedeutung" ,1974): Überzeugungen vom Physikalischen abgesetzt: holistische Theorien haben Interesse an Widerspruchsfreiheit und Kohärenz, das unterscheidet diese Theorien von immer von den Theorien über unbeseelte Objekte.
I 364
Esfeld: pro Davidson: das Mentale ist qua Normativität vom Physikalischen abgesetzt. SuppesVsDavidson: Physik wie Psychologie behandelt offene, nicht deterministische Systeme und diese sind holistisch.

Suppes I
P. Suppes
Introduction to Logic Mineola 1999

Suppes II
P. Suppes
Models and Methods in the Philosophy of Science: Selected Essays New York 2010

Es I
M. Esfeld
Holismus Frankfurt/M 2002
VsEsfeldVsEsfeld Putnam Vs Esfeld, M. I (c) 93
Esfeld: These: Bedeutung (und begrifflicher Inhalt) sind mit faktischem Gebrauch in einer Gemeinschaft identisch. Sie werden durch normative Einstellungen bestimmt, die die Mitglieder zueinander einnehmen. Normen/normative Einstellungen: sind selbst einer Beurteilung als korrekt oder inkorrekt unterworfen und nicht auf soziale Fakten reduzierbar und supervenieren auch nicht auf diesen.
Korrekt/Korrektheit/Objektivität/Esfeld: hängt von der Weise ab, wie die Welt beschaffen ist. PutnamVsEsfeld: es gibt keine Fertigwelt; > Metaphysischer Realismus.

Dennoch:
III 80/81
Putnam: wer wie ich selbst bestreitet, dass es eine Fertigwelt gibt, behauptet damit noch nicht, dass wir uns die Welt ausdenken. Aber: (I (c) 161): Esfeld: die Welt ist unabhängig von unseren Praktiken.

Putnam I
Hilary Putnam
Von einem Realistischen Standpunkt
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Frankfurt 1993

Putnam I (a)
Hilary Putnam
Explanation and Reference, In: Glenn Pearce & Patrick Maynard (eds.), Conceptual Change. D. Reidel. pp. 196--214 (1973)
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam I (b)
Hilary Putnam
Language and Reality, in: Mind, Language and Reality: Philosophical Papers, Volume 2. Cambridge University Press. pp. 272-90 (1995
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam I (c)
Hilary Putnam
What is Realism? in: Proceedings of the Aristotelian Society 76 (1975):pp. 177 - 194.
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam I (d)
Hilary Putnam
Models and Reality, Journal of Symbolic Logic 45 (3), 1980:pp. 464-482.
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam I (e)
Hilary Putnam
Reference and Truth
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam I (f)
Hilary Putnam
How to Be an Internal Realist and a Transcendental Idealist (at the Same Time) in: R. Haller/W. Grassl (eds): Sprache, Logik und Philosophie, Akten des 4. Internationalen Wittgenstein-Symposiums, 1979
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam I (g)
Hilary Putnam
Why there isn’t a ready-made world, Synthese 51 (2):205--228 (1982)
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam I (h)
Hilary Putnam
Pourqui les Philosophes? in: A: Jacob (ed.) L’Encyclopédie PHilosophieque Universelle, Paris 1986
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam I (i)
Hilary Putnam
Realism with a Human Face, Cambridge/MA 1990
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam I (k)
Hilary Putnam
"Irrealism and Deconstruction", 6. Giford Lecture, St. Andrews 1990, in: H. Putnam, Renewing Philosophy (The Gifford Lectures), Cambridge/MA 1992, pp. 108-133
In
Von einem realistischen Standpunkt, Vincent C. Müller Reinbek 1993

Putnam II
Hilary Putnam
Repräsentation und Realität Frankfurt 1999

Putnam III
Hilary Putnam
Für eine Erneuerung der Philosophie Stuttgart 1997

Putnam IV
Hilary Putnam
"Minds and Machines", in: Sidney Hook (ed.) Dimensions of Mind, New York 1960, pp. 138-164
In
Künstliche Intelligenz, Walther Ch. Zimmerli/Stefan Wolf Stuttgart 1994

Putnam V
Hilary Putnam
Vernunft, Wahrheit und Geschichte Frankfurt 1990

Putnam VI
Hilary Putnam
"Realism and Reason", Proceedings of the American Philosophical Association (1976) pp. 483-98
In
Truth and Meaning, Paul Horwich Aldershot 1994

Putnam VII
Hilary Putnam
"A Defense of Internal Realism" in: James Conant (ed.)Realism with a Human Face, Cambridge/MA 1990 pp. 30-43
In
Theories of Truth, Paul Horwich Aldershot 1994

SocPut I
Robert D. Putnam
Bowling Alone: The Collapse and Revival of American Community New York 2000

Der gesuchte Begriff oder Autor findet sich in Auseinandersetzungen folgender wissenschaftlicher Lager:
Begriff/
Autor/Ismus
Pro/Versus
Eintrag
Literatur
Externalismus VsEsfeld Versus Esfeld I 133 EsfeldVsExternalismus: soziale Praxis statt physikalische Umwelt - ZwillingserdeVsEsfeld: physikalische Umwelt letztlich ausschlaggebend für Referenz - Dretske: Repräsentationen extern individuiert.