Lexikon der Argumente


Philosophische Themen und wissenschaftliche Debatten
 
[englisch]


 

Finden Sie Gegenargumente, in dem Sie NameVs…. oder….VsName eingeben.

Der gesuchte Begriff oder Autor findet sich in folgenden 2 Einträgen:
strittiger Begriff/
Autor/Ismus
Autor
Eintrag
Literatur
Gesetze Williams, B.
 
Bücher bei Amazon
Putnam III 109ff
Gesetze/Realität/B. Williams: These: unsere Welt ist aus einer ohne Lebewesen entstanden. - Die Gesetze sind die gleichen. PutnamVsWilliams, B.: doch neue Gesetze: von Angebot und Nachfrage, der Psychologie - allerdings nicht im Widerspruch zur Physik.
B. Williams: wir können unser vorgestelltes Analogon der Physik auch ohne Sicherheit im Alltag anwenden - PutnamVs: für Tiere gilt das aufgrund ganz anderer Gegebenheiten, sie haben kein "Analogon der Physik".

Pu I
H. Putnam
Von einem Realistischen Standpunkt Frankfurt 1993

Pu II
H. Putnam
Repräsentation und Realität Frankfurt 1999

Pu III
H. Putnam
Für eine Erneuerung der Philosophie Stuttgart 1997

Pu IV
H. Putnam
Pragmatismus Eine offene Frage Frankfurt 1995

Pu V
H. Putnam
Vernunft, Wahrheit und Geschichte Frankfurt 1990
Speziesismus Williams, B.
 
Bücher bei Amazon
Singer I 69
Speziesismus/B. Williams/Peter Singer: (B. Williams, The Human Prejudice, Ort, Jahr?): B. Williams hat den Speziesismus so verteidigt: alle unsere Werte sind notwendigerweise „menschliche Werte“. P. SingerVsWilliams, B.: Das schließt aber nicht aus, Werte zu entwickeln, die von rationalen Wesen akzeptiert werden könnten, die Empathie mit anderen Wesen erleben können.
Wichtiger: dass diese Werte menschliche Werte sind, schließt nicht aus, dass wir das Leid anderer Arten geringer bewerten sollten. Das gibt Williams auch zu. Was ist dann aber der springende Punkt in der Behauptung, dass unsere Werte menschliche Werte sind?
B. WilliamsVsVs: Stellen wir uns vor, unser Planet würde von wohlmeinenden weitsichtigen Wesen kolonisiert, die zu dem Schluss kommen, es sei notwendig, uns zu eliminieren.
I 70
Dann wäre es richtig, auf unserer Seite zu sein, gegen diese fremden Wesen. Letztlich gehe es um die Frage: „Auf welcher Seite bist du?“. P. SingerVsWilliams, B.: diese Frage haben wir schon früher gehört, im Krieg, bei Rassenkonflikten ethnischen oder ideologischen Auseinandersetzungen und in der McCarthy-Ära. Wir sollten den tribalistischen Ansatz von Williams nicht vertreten.
I 73
Mensch/P. Singer: ob ein Lebewesen ein Mensch ist, kann unzweifelhaft durch die Untersuchung der Chromosomen festgestellt werden. Das ist keine Grenze, die sich verschiebt. Es gibt aber einen weiteren Begriff „Mensch“, der von Joseph Fletcher eingeführt wurde. Siehe Mensch/Fletcher.