Lexikon der Argumente


Philosophische Themen und wissenschaftliche Debatten
 
[englisch]

Screenshot Tabelle Begriffes

 

Finden Sie Gegenargumente, in dem Sie NameVs…. oder….VsName eingeben.

Erweiterte Suche:
Suchbegriff 1: Autor oder Begriff Suchbegriff 2:Autor oder Begriff

zusammen mit




Der gesuchte Begriff oder Autor findet sich in folgenden 3 Einträgen:
Begriff/
Autor/Ismus
Autor
Autor
Eintrag
Eintrag
Literatur
Literatur
Kennzeichnungen Tugendhat I 348
Kennzeichnungen/Frege (auch Husserl): Kennzeichnungen sind fundamentaler als Namen - zum Herausfinden der Referenz von Namen. - MillVsFrege: Namen fundamentaler - VsMill: mysteriös: "dem Gegenstand selbst beigelegt". - Lösung/Mill: nicht dem Gegenstand, sondern der Vorstellung vom Gegenstand.
I 378
Frege: Namen sind Abkürzungen für Kennzeichnungen - > verkürzte Kennzeichnung.
I 396
Kennzeichnung/Eigenschaften/Identifikation/Tugendhat: zweifelhaft, ob Kennzeichnungen einen Gegenstand wirklich herausgreifen können. - "Originale" Eigenschaften: Bsp "der höchste Berg", "der zweithöchste Berg" usw. - Problem: es kann auch zwei genau gleich hohe Berge geben, an einer Stelle können sich mehrere oder gar kein so-und-so befinden. Tugendhat: es muss noch etwas hinzukommen, Ostension, Name oder Ortsangabe - Bsp jemand der vor der höchsten Berg geführt wird, braucht nicht zu wissen, dass es der höchste ist. - ((s) "dieser Berg" ist keine Eigenschaft.)

Tu I
E. Tugendhat
Vorlesungen zur Einführung in die Sprachanalytische Philosophie Frankfurt 1976

Tu II
E. Tugendhat
Philosophische Aufsätze Frankfurt 1992
Rundes Quadrat Russell I 95
Kennzeichnung/Name/Eigenname/Principia Mathematica/Russell: Bsp "rundes Viereck" ist eine Kennzeichnung, kein Eigenname. - ((s) Namen also nicht "verkürzte Kennzeichnungen"). - Kennzeichnung: unvollständig) - Name/Russell: vollständig, vollständiges Symbol.

Russell I
B. Russell/A.N. Whitehead
Principia Mathematica Frankfurt 1986

Russell II
B. Russell
Das ABC der Relativitätstheorie Frankfurt 1989

Russell IV
B. Russell
Probleme der Philosophie Frankfurt 1967

Russell VI
B. Russell
Die Philosophie des logischen Atomismus
In
Eigennamen, U. Wolf (Hg) Frankfurt 1993

Russell VII
B. Russell
On the Nature of Truth and Falsehood, in: B. Russell, The Problems of Philosophy, Oxford 1912 - Dt. "Wahrheit und Falschheit"
In
Wahrheitstheorien, G. Skirbekk (Hg) Frankfurt 1996
Unvollständige Symbole Russell I 64f
Def Unvollständiges Symbol/Principia Mathematica/PM/Russell: Bsp Proposition oder Satz. (Gegensatz: Urteil, das schon vollständig ist, weil es Wahrnehmung und Satz über die Wahrnehmung zusammenbringt.)
I 65
Bsp die Proposition "Sokrates ist ein menschliches Wesen" verlangt irgendeine Ergänzung. - Wenn ich aber den gleichen Wortlaut urteile, ist das entsprechende Urteil vollständig, obwohl hier kein ausdrücklicher Zusatz zur Proposition gemacht wurde.
I 64
Unvollständiges Symbol/PM/Russell: Satz oder Proposition - vollständig: Urteil (bringt Satz und Wahrnehmung zusammen).
I 95
Kennzeichnung/Name/Eigenname/PM/Russell: Bsp "rundes Viereck" ist eine Kennzeichnung, kein Eigenname. - ((s) Namen also nicht "verkürzte Kennzeichnungen".) - Kennzeichnung: unvollständig. - Name/Russell: vollständig, vollständiges Symbol.
I 95
Unvollständige Symbole: Formeln in Mathematik: nur im Gebrauch sinnvoll - Kennzeichnungen, bleiben unbestimmt. - Symbol für Klassen.
I 95f
Vollständige Symbole: Eigennamen: Bsp Sokrates.
Flor III 117
Def unvollständige Symbole/Russell/Flor: Klassenbezeichnungen, oder Ausdrücke, die Klassenbezeichnungen enthalten und auf diese Weise durch andere Symbole ersetzt werden können Bsp "alle Menschen", "einige Menschen". - (Logische Fiktionen).

Russell I
B. Russell/A.N. Whitehead
Principia Mathematica Frankfurt 1986

Russell II
B. Russell
Das ABC der Relativitätstheorie Frankfurt 1989

Russell IV
B. Russell
Probleme der Philosophie Frankfurt 1967

Russell VI
B. Russell
Die Philosophie des logischen Atomismus
In
Eigennamen, U. Wolf (Hg) Frankfurt 1993

Russell VII
B. Russell
On the Nature of Truth and Falsehood, in: B. Russell, The Problems of Philosophy, Oxford 1912 - Dt. "Wahrheit und Falschheit"
In
Wahrheitstheorien, G. Skirbekk (Hg) Frankfurt 1996

Flor I
Jan Riis Flor
"Gilbert Ryle: Bewusstseinsphilosophie"
In
Philosophie im 20. Jahrhundert, A. Hügli/P. Lübcke Reinbek 1993

Flor II
Jan Riis Flor
"Karl Raimund Popper: Kritischer Rationalismus"
In
Philosophie im 20. Jahrhundert, A.Hügli/P.Lübcke Reinbek 1993

Flor III
J.R. Flor
"Bertrand Russell: Politisches Engagement und logische Analyse"
In
Philosophie im 20. Jahrhundert, A. Hügli/P.Lübcke (Hg) Reinbek 1993

Flor IV
Jan Riis Flor
"Thomas S. Kuhn. Entwicklung durch Revolution"
In
Philosophie im 20. Jahrhundert, A. Hügli/P. Lübcke Reinbek 1993