Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
XIII 3
Altruismus/Quine: ist der Hauptstamm der Moral und Hauptzweck moralischer Prinzipien.
XIII 4
rationales Argument: 1. dass moralisches Verhalten im eigenen Interesse ist.
2. dass wir alle dann besser dran sind.
Fehlschluss: dass es dem einzelnen dann auch besser geht.
Sollten wir dann sagen, dass Eigennützigkeit immer noch eine Garantie für Altruismus ist, wenn wir Polizei und Strafe institutionalisiert haben?
Nein, aus zwei Gründen:
1. Strafe erfordert nur mäßigen Altruismus und lässt den übergebührlichen unberührt.
2. Eigennutz berührt auch gewisses unaltruistisches Verhalten, wenn derjenige Chancen sieht, der Polizei zu entgehen.
Altruismus: der aufgeklärte Altruist erkennt, dass Eigennutz keine wirklich rationale Basis erfordert.
Def Altruismus/aufgeklärter/Quine: preist einfach das Wohlergehen anderer wie das eigene.
Vs: einige Moralisten glauben, dass die Moralität durch diesen Mangel an Rationalität bedroht wird.
QuineVsVs: die Tugend ist ihre eigene Belohnung.
XIII 5
Motiv/Quine: es gibt einfach noch andere Motive als Eigennutz, und zwar ordentliche.
Altruismus/Evolution/Quine: wird manchmal durch Interesse an der Bewahrung des Genpools erklärt.
QuineVs: weder ist Altruismus immer so reichlich vorhanden wie wir es wünschen würden, noch wird er durch Eigennutz immer verstärkt.
Altruismus/Quine: es ist eine Sache, ihn bei unseren weniger empfänglichen Zeitgenossen zu verstärken – eine andere Sache, seinen Anwendungsbereich auszuweiten.
Evolution: erklärt Altruismus nur in Bezug auf die Familie.
Problem: viele von uns kümmern sich auch um Tiere usw. Das menschliche Herz ist erst zufrieden, wenn es die ganze Welt umfasst.
Moral/Ethik/Quine: wir haben für sie kein hervorstechendes Merkmal.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Quine I
W.V.O. Quine
Wort und Gegenstand Stuttgart 1980

Quine II
W.V.O. Quine
Theorien und Dinge Frankfurt 1985

Quine III
W.V.O. Quine
Grundzüge der Logik Frankfurt 1978

Quine V
W.V.O. Quine
Die Wurzeln der Referenz Frankfurt 1989

Quine VI
W.V.O. Quine
Unterwegs zur Wahrheit Paderborn 1995

Quine VII
W.V.O. Quine
From a logical point of view Cambridge, Mass. 1953

Quine VII (a)
W. V. A. Quine
On what there is
In
From a Logical Point of View, Cambridge, MA 1953

Quine VII (b)
W. V. A. Quine
Two dogmas of empiricism
In
From a Logical Point of View, Cambridge, MA 1953

Quine VII (c)
W. V. A. Quine
The problem of meaning in linguistics
In
From a Logical Point of View, Cambridge, MA 1953

Quine VII (d)
W. V. A. Quine
Identity, ostension and hypostasis
In
From a Logical Point of View, Cambridge, MA 1953

Quine VII (e)
W. V. A. Quine
New foundations for mathematical logic
In
From a Logical Point of View, Cambridge, MA 1953

Quine VII (f)
W. V. A. Quine
Logic and the reification of universals
In
From a Logical Point of View, Cambridge, MA 1953

Quine VII (g)
W. V. A. Quine
Notes on the theory of reference
In
From a Logical Point of View, Cambridge, MA 1953

Quine VII (h)
W. V. A. Quine
Reference and modality
In
From a Logical Point of View, Cambridge, MA 1953

Quine VII (i)
W. V. A. Quine
Meaning and existential inference
In
From a Logical Point of View, Cambridge, MA 1953

Quine VIII
W.V.O. Quine
Bezeichnung und Referenz
In
Zur Philosophie der idealen Sprache, J. Sinnreich (Hg) München 1982

Quine IX
W.V.O. Quine
Mengenlehre und ihre Logik Wiesbaden 1967

Quine X
W.V.O. Quine
Philosophie der Logik Bamberg 2005

Quine XII
W.V.O. Quine
Ontologische Relativität Frankfurt 2003

Quine XIII
Willard Van Orman Quine
Quiddities Cambridge/London 1987

Send Link
> Gegenargumente gegen Quine
> Gegenargumente zu Altruismus

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z