Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Begriff: Ausdruck für eine Entität mit bestimmten Eigenschaften. Den Eigenschaften entsprechen auf der Seite des Begriffs die Begriffsmerkmale. Diese sind notwendig im Gegensatz zu den Eigenschaften eines Einzelgegenstandes, die stets kontingent sind.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Sokal I 177
Begriffe/Theorie/Deleuze/Guattari/Bricmont/Sokal: (G. Deleuze, F. Guattari, Qu’est-ce que la philosophie?, Paris 1991 – Deutsch: Was ist Philosophie, Frankfurt/M. 1996. Seitenzahlen hier aus der deutschen Ausgabe): in dem Werk verwenden die beiden eine Fülle wissenschaftlicher Begriffe, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden, ohne jede erkennbare Logik. Gewiss steht es Deleuze und Guattari frei, diese Begriffe in einem anderen Sinne zu verwenden: Die Naturwissenschaft besitzt kein Monopol auf die Verwendung von Wörtern wie „Chaos“, „Grenzwert/Grenze“ oder „Energie“.
Sokal I 178
SokalVsDeleuze/SokalVsGuattari: unserer Meinung nach besitzen die beiden Autoren eine umfassende, aber sehr oberflächliche Bildung, die sie in ihren Schriften zur Schau stellen.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Deleu I
Gilles Deleuze
Was ist Philosophie? Frankfurt/M. 2000

Hum I
G. Deleuze
David Hume , Frankfurt 1997

Soka I
Alan Sokal
Eleganter Unsinn. Wie die Denker der Postmoderne die Wissenschaften missbrauchen München 1999

Soka II
Alan Sokal
Fashionable Nonsense: Postmodern Intellectuals’ Abuse of Science New York 1999

Send Link
> Gegenargumente gegen Deleuze

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z