Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Analogie: formale Parallelität. Soll zeigen, dass aus einem ähnliche Fall ähnliche Schlüsse gezogen werden können.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 94
Analogie/Duhem/Cartwright: es ist eine rohe Tatsache, dass manche Dinge sich manchmal wie gewisse andere Dinge verhalten - das gibt Hinweise - Erklärung/Duhem: stellt ein Schema für diese Hinweise auf - Vereinheitlichung: ist nur fiktiv - sie dient der Vereinfachung der Theorie. - Bsp Licht und Elektrizität werden bei Maxwell gleich behandelt.
I 111
Analogie/RussellVsAnalogie: das Prinzip "Dieselbe Ursache, dieselbe Wirkung" ist zwecklos. - Wenn das Antezedens (das die Umstände darstellt) genau genug ist, wird der gleiche Fall nie wieder eintreten. - > pro fundamentale Gesetze.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Car I
N. Cartwright
How the laws of physics lie Oxford New York 1983

Send Link
> Gegenargumente gegen Cartwright
> Gegenargumente zu Analogien

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 21.10.2017