Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon:
Richard Rorty
V 39
Zweck/Maschine/Rorty: der Zweck einer Maschine ist nicht in sie eingebaut. - Eine Maschine kann zu vielen verschiedenen Zwecken verwendet werden. - Maschinen haben kein Zentrum. - Solche mit weniger Teilen sind keine vollkommeneren Maschinen.
Zweck/Maschine: eine Maschine kann zu vielen verschiedenen Zwecken verwendet werden. Der Zweck einer Maschine ist nicht in sie eingebaut.
- - -
Zweck/Mensch/MacIntyre/Rorty: es ist schwer einzusehen, worin der Sinn und Zweck des Menschen liegen könnte. Wir können nicht den "funktionalen" aristotelischen Begriff beibehalten, der einen Zusammenhang zwischen "Mensch" und "gut leben" aufstellt nach dem Muster von "Harfenist" und "gut Harfe spielen". (Auch Collingwood).
V 39
Newton/Universum/Rorty: bei Newton wird das Universum zum Mechanismus. Konsequenz: ein Zweck ist nicht mehr in der Welt selbst angelegt! Die Welt belehrt den Menschen nicht mehr darüber, wie sie leben sollen.
Darwin/Zweck: Wechselwirkung zwischen Arten zufällig. Daher auch hier: Zweck nicht im Geschehen selbst angelegt.
- - -
VI 434f
Zweck/Darwinismus/Rorty: Darwin hat den Zweck aus der Natur verbannt, soweit sie über die Bedürfnisse eines spezifischen Organismus hinausreichen.
Zweck/RortyVsDewey: doch sobald der Zweck aus der Natur verschwindet, gibt es kein philosophisches Problem mehr, das die Möglichkeit der Wissenschaft (der Erkenntnis) beträfe! Dann ist nämlich die Versöhnung der Zwecke des Subjekts mit denen des Objekts kein Problem mehr. das Objekt ist nicht mehr die Verkörperung eines Telos (der Natur, Aristoteles), sondern einfach Objekt der Handhabung.

Ro I
R. Rorty
Der Spiegel der Natur Frankfurt 1997

Ro II
R. Rorty
Philosophie & die Zukunft Frankfurt 2000

Ro III
R. Rorty
Kontingenz, Ironie und Solidarität Frankfurt 1992

Ro IV
R. Rorty
Eine Kultur ohne Zentrum Stuttgart 1993

Ro V
R. Rorty
Solidarität oder Objektivität? Stuttgart 1998

Ro VI
R. Rorty
Wahrheit und Fortschritt Frankfurt 2000

> Gegenargumente gegen Rorty



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.05.2017