Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Ereignis: Änderung eines Zustands. Das Ereignis selbst hat keine Dauer, da sonst der Anfang und das Ende des Ereignisses ihre eigene Dauer haben müssten bzw. Anfang und Ende eines Ereignisses ihrerseits selbständige Ereignisse wären. Siehe auch Anfang, Regress, Prozess, Flux, Veränderung, Wechsel, Zustand.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Boer, Steven E. Ereignisse   Boer, Steven E.
Davidson, Donald Ereignisse   Davidson, Donald
Gärdenfors, Peter Ereignisse   Gärdenfors, Peter
Goodman, Nelson Ereignisse   Goodman, Nelson
Heidegger, Martin Ereignisse   Heidegger, Martin
Hintikka, Jaakko Ereignisse   Hintikka, Jaakko
Lévi-Strauss, Claude Ereignisse   Lévi-Strauss, Claude
Lewis, David K. Ereignisse   Lewis, David K.
Luhmann, Niklas Ereignisse   Luhmann, Niklas
McDowell, John Ereignisse   McDowell, John
Meixner, Uwe Ereignisse   Meixner, Uwe
Montague, Richard Ereignisse   Montague, Richard
Pauen, Michael Ereignisse   Pauen, Michael
Ryle, Gilbert Ereignisse   Ryle, Gilbert
Sellars, Wilfrid Ereignisse   Sellars, Wilfrid
Simons, Peter M. Ereignisse   Simons, Peter M.
Tugendhat, E. Ereignisse   Tugendhat, E.
Vendler, Zeno Ereignisse   Vendler, Zeno
Wessel, H. Ereignisse   Wessel, H.

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.04.2018