Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Teile, Philosophie: Im Gegensatz zu Elementen einer Menge können Teile eines Ganzen in hierarchischen Relationen stehen. Es kann Abhängigkeiten, insbesondere ontologische Abhängigkeiten zwischen Teilen und Ganzem sowie zwischen Teilen eines Ganzen untereinander bestehen, weil Teile unter Umständen nicht existieren können, wenn ein fraglicher Teil nicht existiert. Siehe auch Extrinsisches, Transitivität, Reflexivität, Symmetrie, Mereologie, Mengenlehre, Elemente, Ordnung, Überlappung.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Armstrong, D.M. Teile   Armstrong, D.M.
Bigelow, John Teile   Bigelow, John
Hume, D. Teile   Hume, D.
Inwagen, P. van Teile   Inwagen, P. van
Leibniz, G.W. Teile   Leibniz, G.W.
Maturana, H. Teile   Maturana, H.
Meixner, Uwe Teile   Meixner, Uwe
Millikan, Ruth Teile   Millikan, Ruth
Nozick, Robert Teile   Nozick, Robert
Russell, Bertrand Teile   Russell, Bertrand
Simons, Peter Teile   Simons, Peter
Tugendhat, E. Teile   Tugendhat, E.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.07.2017