Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Signifikanz, Philosophie: Signifikant ist etwas, das einen Unterschied macht in Bezug auf die Wahrheit oder Falschheit eines Urteils. Bei der Feststellung der Signifikanz geht es unter Umständen darum, ob ein Schwellenwert überschritten wurde. Siehe auch Relevanz, Wahrheitswerte, Urteil, Statistik.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
Beck-Bornholt/Dubben Der Hund, der Eier legt Reinbek 1997
I 47
Def Signifikanz/Statistik/Beck-Bornholt: als signifikant gilt ein Ergebnis, wenn die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um einen Zufallsbefund handelt, nicht größer als 5 % beträgt - willkürlich (aber international anerkannt). - Der Wert sollte herabgesetzt werden - > Vier-Felder-Test : Stellt fest, wie wahrscheinlich es ist, dass wir Unterschiede vermuten wo keine sind.
I 48
Die Jagd nach Signifikanz führt zu neuen Irrtümern. - Signifikante Ergebnisse können belanglos sein. Fehler: so lang zu testen, bis ein gewünschtes Ergebnis herauskommt.
I 116
Wer keinen signifikanten Unterschied findet, beweist damit nicht, dass kein Unterschied da ist.
I 113
Statistik/klinische Studien/Anzahl/Signifikanz: bei einer Studie mit nur wenigen Patienten kann man nur große Unterscheidungen bestätigen oder widerlegen.
I 114
Problem: mit hohen Fallzahlen ist am Ende alles signifikant, aber nicht unbedingt interessant.
I 237
Signifikanz/Statistik/Beck-Bornholt: das festgesetzte Signifikanzniveau sollte davon abhängen, welche Folgen ein etwaiger Irrtum nach sich zieht - Bsp Ein Regenschirm mit 95 % Zuverlässigkeit ist in Ordnung, ein Fallschirm mit gleicher Zuverlässigkeit ist nicht in Ordnung.

_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 22.06.2017